Die sechste Ausgabe der Direktlieferantenmesse am 28.10.2020 stand inhaltlich ganz im Fokus der Vorstellung neuer Produkte aus Sanitär, Heizung und Klimatechnik. Dabei spielte auch die Digitalisierung in der Branche eine wichtige Rolle. 41 Aussteller stellten Trends und Innovationen vor und nutzten die Live-Veranstaltung für intensives Networking mit den Besuchern.

Speziell in diesem Jahr zeigte sich an den Ständen, dass das Fachpublikum extra zur BAD DIREKT angereist war um die persönlichen Kontakte zu den Direktlieferanten für ihr Business zu nutzen. Ausführliche Gespräche und lange Aufenthalte bestimmten die Messe in Hofheim. Ein zuvor kommuniziertes strenges Hygienekonzept und die Vorab-Registrierung ermöglichten eine reibungslose Durchführung der Veranstaltung.

Nach der Messe ist vor der Messe: Die Planungen für 2021 laufen bereits. Am 15. September 2021 öffnet die BAD DIREKT ihre Tore in der Messe Halle an der Saale. Nur einen Monat später folgt die achte Auflage der BAD DIREKT am 27. Oktober 2021 in der ratiopharm-Arena in Neu-Ulm.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.